Peter Arbitter, Direktor Cloud & Enterprise, Microsoft Deutschland“Die Digitalisierung ist keine Option, sondern eine unabdingbare Voraussetzung, um als Unternehmen auch in Zukunft markt- und wettbewerbsfähig zu bleiben”. Mit dieser Position hat der Cloud Arbeitskreis erarbeitet, welche Chancen sich für Microsoft-Partner aus der zunehmenden Digitalisierung im Mittelstand ergeben.

Das Ergebnis ist dabei eindeutig: mit “Business as usual” wird man in Zukunft nicht mehr erfolgreich sein. Wenn IT-Projekte auf einmal zur Sache der Geschäftsführung werden und die Fachabteilungen Entscheidungen über IT-Budgets treffen, dann müssen IT-Dienstleister ebenfalls ihre Geschäftsmodelle an neue Bedürfnisse anpassen. Die Cloud spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn sie bietet die Chance, neue Ideen schneller umzusetzen und so einfacher an das Feedback (und die Budgets) der Entscheider zu kommen.

Der Cloud Arbeitskreis hat dazu 15 Handlungsempfehlungen erarbeitet, wie Microsoft-Partner die Chancen der Digitalisierung für sich selbst nutzen können, um damit langfristig erfolgreicher und profitabler zu werden. Schauen Sie sich dazu auch das Video des Microsoft Cloud Arbeitskreis mit zahlreichen Statements deutscher Cloud-Partner an:

 

Der Wettbewerb: unser Commitment, Ihre Chance

Microsoft unterstützt und fördert Partner besonders, die diese 15 Handlungsempfehlungen schon erfolgreich im Mittelstand leben oder auf dem besten Weg dahin sind. Dazu startet nun der Partnerwettbewerb für die besten Kundenprojekte, bei denen Azure Services die Digitalisierung der Kunden unterstützen.

Der Cloud Arbeitskreis wird die besten Partnerprojekte auswählen, die bei Kunden geplant sind und bei denen mindestens ein Azure Service zur Anwendung kommt. Dabei steht aber nicht die technische Umsetzung der Lösung im Vordergrund, sondern wie es der Partner schafft, das Geschäftsmodells des Kunden zu wandeln, um skalierbar Mehrwert für seine Kunden zu schaffen.

Die zehn besten Partner werden nicht nur mit zwei Tickets zur #DPK16 belohnt, sondern auch mit finanzieller Unterstützung aus dem Business Innovation Fund für die Umsetzung von Projekten. Außerdem werden wir besonders eng mit diesen Partnern zusammenarbeiten und sie mit benötigten Ressourcen (z.B. kostenfreie Azure-Nutzungskontingente und einen direkten Ansprechpartner bei Microsoft für die Projekte) bei der erfolgreichen Umsetzung ihres Geschäftsmodells unterstützen.

Die drei besten Partner erhalten außerdem die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodellinnovation und Projekte der ganzen Branche in einer eigenen Session auf der Deutschen Partnerkonferenz vorzustellen.

 

Die Teilnahme? Einfach.

Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist denkbar einfach: einfach die Vorlage zur Projektbeschreibung herunterladen, ausfüllen und bis zum 18.09.2016 (Einsendeschluss) an dpk-wettbewerb@microsoft.com senden. Wenn bereits Planungs- und Marketingmaterialien zum Projekt existieren, können diese ebenfalls gerne angehängt werden.

Der Cloud Arbeitskreis wird dann bewerten, wie gut seine 15 Handlungsempfehlungen in dem Projekt umgesetzt werden, wie gut sich die entstandene Lösung auch auf andere Kunden übertragen lässt, wie groß der entstandene Mehrwert für den Endkunden ist und wie intelligent diese neue Lösung in das bestehende Lösungsportfolio des Partners integriert wurde.

Die Gewinner werden dann bis zum 05.10.2016 per E-Mail benachrichtigt und außerdem auf der Presseseite zum Cloud Arbeitskreis bekannt gegeben.

 

Teilnahmebedingungen

  1. Dieses Preisausschreiben wird von Microsoft Deutschland GmbH, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim veranstaltet. Von der Teilnahme ausgenommen sind Mitarbeiter von Microsoft und deren Angehörige, sowie Amtsträger und für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichtete. Ausgenommen sind ferner Mitarbeiter von Medienagenturen oder anderweitigen Dritten, die in die Vorbereitung und/oder Durchführung des Gewinnspiels involviert sind, sowie deren Angehörige.
  2. Teilnehmen dürfen nur Partner mit Sitz in Deutschland. Eingereichte Projekte müssen bei einem Endkunden mit Sitz in Deutschland innerhalb der nächsten 12 Monate umgesetzt werden. Partner stellt das Projekt auf der DPK vor. Kunden dürfen namentlich genannt werden.
  3. Zur Teilnahme muss die Projektbeschreibung mit namentlich genanntem Endkunden und Partner per E-Mail an dpk-wettbewerb@microsoft.com eingereicht werden. Mit der Einsendung der Projektbeschreibung übertragen Sie Microsoft hierin ein einfaches inhaltlich, räumlich und zeitlich unbeschränktes Nutzungsrecht, insbesondere zur Vervielfältigung, Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung in allen Medien. Materialen, die Dritte zeigen, dürfen nur eingeschickt werden, wenn die Einwilligung aller abgebildeten Personen zur Verwendung der Aufnahmen für die Teilnahme an diesem Preisausschreiben vorliegt.
  4. Einsendeschluss ist der 18.09.2016 (Es entscheidet der Eingangszeitpunkt de E-Mail)
  5. Bei der Bewertung der Projekte durch den Cloud Arbeitskreis handelt es sich um subjektive Entscheidungen, die nicht anfechtbar sind.
  6. Hauptgewinn ist die Teilnahme, Kühr und Vorstellung der Projekte auf der Deutschen Partnerkonferenz, sowie die finanzielle Unterstützung aus dem Business Innovation Fund (sofern für Kunden- und Projektsituation zulässig). Microsoft ist berechtigt, die Preise durch solche von gleichem Wert und ähnlichem Verwendungszweck zu ersetzen, falls der Preis wider Erwarten nicht verfügbar sein sollte. Die Auszahlung der Gewinne in bar ist nicht möglich.
  7. Die Gewinner werden bis zum 05.10.2016 per E-Mail benachrichtigt und erhalten anschließend die Tickets zur Deutschen Partnerkonferenz.
  8. Die Gewinner erklären sich mit einer Veröffentlichung des Firmennamens einverstanden.
  9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.