Zum 30. November wird das Partner Learning Center (PLC) durch eine neue Trainingsplattform namens Partner University abgelöst. Dies bedeutet, dass Sie nach diesem Datum nicht mehr auf Kurse oder Trainingsberichte im PLC zugreifen können. Diese werden Ihnen dann nur noch über die neue Plattform zur Verfügung stehen. Um einen Verlust von Daten zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie bereits begonnene Trainings oder Assessments bis zum 25. November abgeschlossen haben. Bitte beachten Sie, dass das PLC im Zeitraum vom 26. bis 29. November nicht zugänglich sein wird.

[Hinweis: Dieser Blogbeitrag wurde am 10.11.2015 aktualisiert. Die Einführung der Partner University wurde vom 15. auf den 30. November verschoben. Das bedeutet, dass Sie begonnene PLC-Trainings nicht wie ursprünglich angekündigt bis zum 11. November, sondern bis zum 25. November abgeschlossen haben sollten.]

Welche konkreten Schritte sollten Sie unternehmen?

  • Schließen Sie bis zum 25. November alle Trainings oder Assessments ab, die Sie im PLC bereits begonnen haben. Nach dem 25. November können Sie nicht mehr auf angefangene Trainings oder Assessments im PLC zugreifen.
  • Sichern Sie Ihre PLC-Unterlagen bis zum 25. November, indem Sie Ihre PLC-Trainingsberichte oder -Zertifikate ausdrucken. Klicken Sie hierfür auf den grünen Button "Trainingsbericht" im PLC-Dashboard und exportieren Sie die Berichte in ein PDF-Dokument.
  • Durch den Plattformwechsel gehen keine Daten verloren: Alle Kompetenz-Assessments, die vor dem 26. November abgeschlossen wurden, sind in Ihrem Profil im Partner Membership Center gespeichert. Die Kompetenz-Assessments behalten ihre Gültigkeit egal, ob sie im PLC oder in der Partner University abgelegt wurden.
  • Finden Sie weiterführende Informationen in den englischsprachigen FAQ oder weiter unten in diesem Blogbeitrag.

 

Häufig gestellte Fragen zu den Neuerungen bei den Lernpfaden für Partner

Was geschieht mit dem Partner Learning Center?

Das MPN stellt das Partner Learning Center (PLC) im November 2015 ein und ersetzt das PLC am 30. November durch eine neue Trainingsplattform.

Was ist die Partner University?

Die neue Trainingsplattform, die das PLC ersetzt, heißt “Partner University.” Dort werden Sie den Großteil der Kurse und Assessments finden, die aktuell in den Lernpfaden für Microsoft-Partner aufgeführt sind.

Worin unterscheidet sich die Partner University vom Partner Learning Center?

Bei der Partner University handelt es sich um ein System zur Verwaltung von Lerninhalten auf Grundlage von Microsoft-eigenen Technologien. Es basiert auf Microsoft Azure, weist eine moderne Benutzeroberfläche im Stil der vertrauten Windows-Oberfläche auf und stellt eine leistungsfähige Suche bereit. Das integrierte MPN Admin Dashboard wird es dem MPN Global Administrator in Ihrem Unternehmen ermöglichen, die Teilnahme und den Abschluss von Trainings über das gesamte Unternehmen hinweg nachzuverfolgen.

Werde ich ab Ende November noch auf das Partner Learning Center zugreifen können?

Die Links auf dem MPN-Portal, über die Sie aktuell auf das PLC zugreifen, werden auf die Lernpfade für Microsoft-Partner umgeleitet. Auf der Lernpfad-Seite haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren MPN-Zugangsdaten an der Partner University anzumelden. Alle Links auf der Lernpfad-Seite, die aktuell auf das PLC verweisen, werden zudem ab dem 30. November auf die Partner University geleitet.

Was wird mit der Lernpfad-Seite geschehen?

Die Lernpfad-Seite wird Partnern auch nach dem Übergang zur Partner University weiterhin zur Verfügung stehen. Die Umstellung der Datenbank wird im Hintergrund geschehen und keinen Einfluss auf Ihre Nutzung der Lernpfad-Seite haben. Nach der Umstellung wird diese als Einstiegspunkt für die Kurse in der Partner University dienen.

Wird das MPN alle Trainings und Assessments vom PLC in die Partner University migrieren?

Nein, das MPN wird nicht alle PLC-Inhalte in die Partner University migrieren. Das PLC enthält derzeit eine Reihe veralteter Kurse. Migriert werden alle Kurse, die 2014 und 2015 veröffentlicht wurden. Kurse, die 2013 oder früher veröffentlicht wurden, werden nur zum Teil migriert.

Wird das MPN alle Kompetenz-Trainings und -Assessments in die Partner University migrieren?

Ja, wir werden ALLE Kompetenz-Trainings und -Assessments zu unserer neuen Trainingsplattform migrieren, sodass Sie dort die Trainings absolvieren können, die Sie zur Erlangen unserer Silver- und Gold-Kompetenzen benötigen. Die für die Erlangung von Kompetenzen relevanten Kurse behandeln wir im Rahmen der Migration zur Partner University mit allerhöchster Priorität.

Was sind die Gründe für diese Umstellung?

Das MPN-Team reagiert mit dieser Umstellung auf Ihr Feedback. Viele Partner haben geäußert, dass das PLC schwierig zu bedienen sei und keine optimale Trainingserfahrung biete. Es kam im vergangenen Jahr mehrfach zu Ausfällen des PLC sowie zu Performance- und Zugriffsproblemen. Mit der neuen Partner University stellen wir Ihnen jetzt eine verbesserte, moderne Trainingsplattform zur Verfügung.

Welche PLC-Kurse werden nach dem Umzug zur Partner University nicht mehr verfügbar sein?

Es gibt zu diesem Zeitpunkt noch keine finale Liste der Trainings, die nach der Einstellung des PLC nicht mehr verfügbar sein werden.

Ich habe ein PLC-Training begonnen, aber noch nicht abgeschlossen. Was muss ich tun?

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Training bis zum 25. November abzuschließen und den Bericht ebenfalls bis zum 25. November auszudrucken. Danach werden Sie nicht mehr in der Lage sein, auf Ihr Training zuzugreifen und der Status wird nicht gespeichert. Das heißt, dass Sie dieses Training in der Partner University noch einmal von Anfang an durchlaufen müssten.

Ich möchte meine PLC-Trainingsberichte sichern. Wie gehe ich dazu vor?

Drucken Sie Ihre Trainingsberichte bis zum 25. November aus, um einen persönlichen Nachweis über alle abgeschlossenen Trainings und Assessments zu erhalten. Klicken Sie hierfür auf den grünen Button "Trainingsbericht" im PLC-Dashboard und exportieren Sie die Berichte in ein PDF-Dokument.

Was passiert ab Ende November, wenn ich auf der Lernpfad-Seite einen Kurs anklicke?

Wenn Sie ab dem 30. November auf eine der grünen Kacheln auf der Lernpfad-Seite klicken, starten Sie damit den Kurs in der Partner University. Sie können dann alle Module des Kurses im Partner University-Player durchlaufen, ohne auf die Lernpfad-Seite zurückkehren zu müssen.

 

Vorschau auf die Oberfläche der Partner University

Ihr Dashboard in der neuen Partner University weist die aus Windows vertraute Kachel-Oberfläche auf:

Partner University Dashboard

Wenn Sie ein Training absolvieren möchten, wird der Partner University-Player gestartet:

Partner University Player