Autoren-Banner Sebastian Grassl, Abteilungsleiter Go-To-Market bei Microsoft Deutschland GmbH

Der digitale Wandel steckt in jeder Pore unserer Zeit. Da liegt es nicht fern, dass sich auch unsere Art einzukaufen laufend weiterentwickelt. Das E-Commerce-Geschäft breitet sich weiter aus, erfindet sich aber auch immer wieder neu. Die Branche bewegt sich weg von starren On-Premise-Lösungen hin zur flexiblen und vielfältigen Cloud, die den immer komplexer werdenden Anforderungen standhält. Intershop ist diesen Weg gegangen und bietet seinen Kunden nun ganzheitliche Lösungen für ERP, CRM und Commerce.

 

Mit Microsoft Azure und Dynamics 365 zum konsumierbaren E-Commerce

Eine moderne E-Commerce-Plattform muss sämtliche Informations- und Servicebedürfnisse des Kunden, wie Verfügbarkeiten, Standorte und Support, erfüllen. Denn der Fokus liegt auf dem Endkunden. Das bedeutet, dass sich das digitale Kundenportal je nach Anforderungen individuell anpassen lassen muss. Jeder Händler, jede Branche und jede Zielgruppe benötigt andere Bausteine, um ein optimales digitales Kundenerlebnis zu schaffen. Dafür hat Intershop die CaaS (Commerce-as-a-Service)-Lösungen entwickelt, die passgenau mittels Dynamics 365 und Microsoft Azure zurechtgeschnürt werden. Dynamics 365 hat schon zuvor ERP und CRM miteinander verknüpft, und gemeinsam mit der E-Commerce-Plattform von Intershop konnten alle Komponenten vereint werden. Dies generiert eine individuellere und direktere Kundenansprache und eine umfangreiche Online-Experience. Was es noch besser macht: CaaS läuft zu 100 % auf Microsoft Azure.

 

Durch Microsoft Azure profitiert die Commerce Suite von Intershop von vielen Vorteilen:

  • Flexibilität in der Projektplanung
  • Sicherheit, Datenschutz und Compliance
  • Kostensparend durch Skalierbarkeit
  • Schneller Einstieg

 

Außerdem haben Kunden die Freiheiten, ihre E-Commerce-Plattform nach Ihren Vorstellungen zu gestalten, und müssen sich nicht an einschränkende Vorgaben des Anbieters halten. Informieren Sie sich zu allen Details unter www.intershop.de/cloud-commerce.

 

Go-to-Market als Business-Treiber ist ein entscheidender Aspekt in der Zusammenarbeit

Durch die Einführung der neuen One Commercial Partner Organisation und den Marktzugang durch Microsoft konnte sich Intershop auf dem internationalen Markt etablieren. Erst durch Go-to-Market-Aktivitäten mit Microsoft kann das Commerce-as-a-Sevice-Konzept sein ganzes Potenzial ausschöpfen.

 

“Durch die Partnerschaft und die Microsoft Azure Cloud können wir nun allen Microsoft Kunden und Partnern weltweit Zugang zu der integrierten E-Commerce-Lösung ermöglichen.” Isabell Zeitz, Marketing Manager bei Intershop

 

Die Zeiten, in denen wir über Katalog und Telefon bestellen, sind eindeutig vorbei. Mehr noch: Cloud-Lösungen halten in sämtlichen Branchen und Unternehmensbereichen Einzug. Digitale Transformation verändert unser Kaufverhalten und unsere Erwartungen an Händler und Plattformen. Intershop deckt mit seiner E-Commerce-Lösung dieses Bedürfnis nach einem digitalen Kundenerlebnis ab, die auch für die Zukunft wettbewerbsfähig bleibt.