Mar 18,2022

Weiterentwicklung des Microsoft Partner Networks

Als Teil unserer Investitionen in die Cloud als strategischer Hebel für Innovation und Wachstum und als Ausdruck unseres anhaltenden Engagements für Partner haben wir heute wichtige Änderungen an den Programmen des Microsoft Partner Networks angekündigt. Ab Oktober 2022 ändern wir den Namen unseres Partnerprogramms von “Microsoft Partner Network” in “Microsoft Cloud Partner Program”. Das Microsoft Cloud Partner Program richtet sich an alle Partner in unserem Ökosystem, unabhängig davon, ob sie Dienste, Softwarelösungen oder Geräte entwickeln und verkaufen.

Wir vereinfachen unsere Partnerprogramme mit Lösungspartnerbezeichnungen, die basierend auf der Microsoft Cloud in sechs Lösungsbereichen verankert sind. Diese sind darauf ausgerichtet, wie Microsoft seine Produkte auf den Markt bringt.

  • Daten & KI
  • Infrastruktur
  • Digitale und App-Innovation
  • Business-Anwendungen
  • Modernes Arbeiten
  • IT-Sicherheit

Wenn Sie diese Auszeichnungen erhalten, können Sie die Fähigkeiten Ihres Unternehmens bei der Bereitstellung von Kundenerfolgen in den Lösungsbereichen nachweisen. Das ist wertvoll für Sie, denn dort besteht Kundennachfrage und die Möglichkeit für Partner, die Kundenanforderungen zu erfüllen. Dieses neue Modell sieht zwei Qualifikationsstufen vor: Lösungspartner und Spezialisten/Experten.

Wir führen diese Änderungen ein, um Ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Unsere fortlaufenden Investitionen in Partner sollen Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu erweitern, um einen Mehrwert auf dem Markt zu schaffen, mit Kunden in Kontakt zu treten und neue Aufträge zu gewinnen. Gemeinsam werden wir unsere Fähigkeit ausbauen, innovative, kundenorientierte und vertrauenswürdige Lösungen anzubieten. Wir danken Ihnen für Ihre Partnerschaft.

Ausführliche Informationen zur Weiterentwicklung des „Microsoft Partner Network“-Programms finden Sie im Blogpost „Weiterentwicklung des Microsoft Partner Networks: Neue Programme für Wachstum und Kundenerfolg“ von Edith Wittmann, sowie im englischen Blogpost von Rodney Clark „Evolving Microsoft Partner Network programs for partner growth and customer success“.